Danke für Ihre Empfehlung

Auf den Spuren Ludwig Münstermanns

"Meister Ludwig Münstermann - Bildschnitzer aus Hamburg", signiert der Bildschnitzer stolz, der im 17. Jahrhundert fast nur für die Grafschaft Oldenburg-Delmenhorst tätig gewesen ist. Als ein Vertreter des Manierismus erweist sich Münstermann als ein wahrer Meister dieser Stilrichtung. Seine Werke,im Bereich der Kirchenkunst, sind von außerordentlicher Qualität und seine Schätze warten in zahlreichen, oft noch mittelalterlichen Dorfkirchen der Wesermarsch darauf, von Ihnen "gehoben" zu werden.
Begeben Sie sich auf die "Spuren Münstermanns" und bewundern Sie Altäre, Kanzeln und Taufsteine in 10 verschiedenen Kirchen: Die Broschüre "Wesermarsch erleben - Auf den Spuren Ludwig Münstermanns" begleitet Sie mit kleinen Geschichten und Erklärungen zur Welt Münstermanns, zu seinen Werken und zu den Kirchen. Auch kompetente Führungen werden von Gästeführern der Region angeboten.
Bestellen Sie die Broschüre "Auf den Spuren Ludwig Münstermanns"

Portrait des Eckwarder Vogts Meent Siassen - Stifter des Epitaphs

St.-Lamberti-Kirche in Eckwarden

In der St.-Lambertikirche schuf Ludwig Münstermann 1616 einen Taufstein, 1626 einen Altar und 1631 das Epitaph des Eckwarder Vogtes Meent Siassen.

Öffnungszeiten
:
verlässlich geöffnete Kirche:
von Ostersonntag bis Totensonntag
täglich von 9:00-17:00 Uhr

KONTAKT


Ev.-luth. Kirchengemeinde Eckwarden
Butjadinger Straße 9
26969 Butjadingen - Eckwarden
Telefon:+49 (0) 4735  380

 

 

Evangelisten in der St.-Laurentius Kirche in Langwarden

St.-Laurentius-Kirche in Langwarden

In der St.-Laurentius-Kirche verdient vor allem der Altar Ihre besondere Aufmerksamkeit - und dass, obwohl der Altaraufsatz gar nicht von Ludwig Münstermann stammt. Er ist erst nach Münstermanns Tod von einem Bildschnitzer geschaffen worden, der deutlich von Münstermanns Werken beeinflusst wurde. Die im Jahr 1633 entstandene Kanzel dagegen könnte von Ludwig Münstermann stammen.

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Langwarden
Butjadinger Straße 128
26969 Butjadingen - Langwarden
Telefon:+49 (0) 4733 1002

Blick auf die St.-Bartholomäus-Kirche in Tossens

St.-Bartholomäus-Kirche in Tossens

In der St.-Bartholomäus-Kirche können Sie einen Altar, einen Taufstein mit Deckel sowie den Schalldeckel der Kanzel als Arbeiten von Ludwig Münstermann entdecken.

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

 

 

 

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Tossens
Kirchweg 1
26969 Butjadigen - Tossens
Telefon: +49 (0) 4736  358

Altar in der St.-Hippolyt-Kirche in Blexen

St.-Hippolyt-Kirche in Blexen

Die St.-Hippolyt-Kirche gehört zu den historisch bedeutsamsten Gotteshäusern der Wesermarsch. Von Ludwig Münstermann stammt ihr Altar aus dem Jahr 1610, der später allerdings stark verändert wurde. Der Sohn des Meisters fertigte nach dessen Tod die Kanzel der Kirche an.

Öffnungszeiten:

üblicherweise von 8:00 - 18:00 Uhr
im Winter von 8:00 - 17:00 Uhr

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Blexen
Deichstraße 10
26954 Nordenham - Blexen
Telefon: +49 (0) 4731  31104


Werke von Münstermann in der St. Laurentius Kirche in Abbehausen

St.-Laurentius-Kirche in Abbehausen

Der mittelalterliche Taufstein der St.-Laurentius-Kirche hat eine bewegte Geschichte. Das Becken des Taufsteins ist mit Relieffiguren und den Hausmarken der Stifter versehen. Neben weiteren Inschriften trägt der Taufstein die Signatur Ludwig Münstermanns.

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

 

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Abbehausen
St.-Laurentius-Straße 2
26954 Nordenham
Telefon: +49 (0) 4731 88661

Eingangsreich der St.-Matthäus-Kirche in Rodenkirchen

St.-Matthäus-Kirche in Rodenkirchen

Mit Altar, Kanzel, Taufstein und Epitaph finden Sie in der St.-Matthäus-Kirche eine der vollständigsten Kirchenausstattungen aus der Hand Ludwig Münstermanns.

Öffnungszeiten:

verlässlilch geöffnete Kirche
täglich von 8:00 - 18:00 Uhr

Führungen auf Anfrage oder unter www.kirche-rodenkirchen.de

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Rodenkirchen
Schulstraße 1
26935 Stadland - Rodenkirchen
Telefon: +49  (0) 4732 8393

Kanzel in der St.-Secundus-Kirche in Schwei

St.-Secundus-Kirche in Schwei

In der St.-Secundus-Kirche warten gleich drei Werke Ludwig Münstermanns darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: Kanzel, Deckel der Taufsteins und Reste des Altars.

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

 

 

 

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Schwei
Lindenstraße 20
26936 Stadland - Schwei
Telefon:+49 (0) 4737 727

Emporenbild Arp Schnitger

St.Bartholomäus-Kirche in Golzwarden

Ob Ludwig Münstermann den Taufstein in der St.-Bartholomäus-Kirche selbst gearbeitet hat oder ob es ein Bildhauer aus seinem Umkreis war, ist nicht mit Sicherheit zu sagen. Sicher ist jedoch, dass über ihm ein berühmter Wesermärscher getauft worden ist, der sich wie Münstermann mit der Ausstattung von Kirchen beschäftigte: der Orgelbauer Arp Schnitger.

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Golzwarden
Raiffeisenstrasse 21
26919 Brake-Golzwarden
Telefon: +49 (0) 4401 81004

Altar in der St.-Aegidius-Kirche in Berne

St.-Aegidius-Kirche in Berne

Münstermann in der St.-Aegidius.Kirche? Auf den ersten Blick ist der Meister nicht gleich zu erkennen. Der Altaraufsatz aus dem Jahr 1637 kann jedoch als ein Werk der Münstermann-Nachfolge gelten.

Öffnungszeiten:

üblicherweise von 8:00 - 17:00 h

 

 

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Berne
Am Kirchhof
27804 Berne
Telefon: +49 (0) 4406 238

Altar in der St.-Gallus-Kirche in Altenesch

St.-Gallus-Kirche in Altenesch

Die St.-Gallus-Kirche besitzt eine Kanzel von Ludwig Münstermann, die der Meister im Jahre 1619 geschaffen hat. Sie ist ein schönes Beispiel für die bunte Farben-pracht, mit der Münstermanns Werke einst versehen wurden.

Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung

KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde Altenesch
Hauptstraße 23
27809 Lemwerder - Altenesch
Telefon: +49 (0) 421 670188