Danke für Ihre Empfehlung

Gemeinde Stadland

 

 

Strand Kleinensiel - Mit der Oceana auf der Weser

Stadland - Ruhe, Erholung und Natur pur

Die Gemeinde Stadland mit den Dörfern Kleinensiel, Seefeld, Schwei, Reitland und Rodenkirchen liegt an der Nordsee zwischen Jadebusen und Weser und die direkte Nähe zum von der UNESCO ausgezeichneten Nationalpark Wattenmeer garantiert beeindruckende Erlebnisse. Rund 220 Kilometer gut ausgeschilderte Radwege laden zu Radtouren ein. Frische Luft vom Jadebusen und die Weite der Marsch erwarten unsere Gäste. Das historische Dielenschiff „Hanni“ bietet Schiffstouren auf der Weser und den Sielen an.  Besondere Attraktionen sind das Bronzezeithaus, der Fund der ältesten Siedlung in der Marsch an der deutschen Nordseeküste aus der Zeit um 900 vor Christi Geburt, und das Kulturzentrum Seefelder Mühle. Durch die Nähe zu den benachbarten Städten Bremerhaven, Bremen, Oldenburg und Wilhelmshaven ist Stadland ein hervorragender Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen.

Kontakt:

Touristikinformation Stadland
Am Markt 1
26935 Stadland
Telefon: +49 (0) 4732  8989
Fax: +49 (0) 4732 8947
Email: touristik(at)stadland.de
Internet:www.stadland.de

Nu up plattdüütsch lesen

Gemeen Stadland

Stadland – Roh, sik verpuusten un Natur pur. De Gemeen Stadland mit de Dörper Kleinensiel, Seefeld, Schwei, Reitland un Rodenkarchen liggt an de Noordsee twüschen de Jaadbucht un de Werser. Wo dat ganz dicht bi den Nationalpark Wattenmeer is, den de UNESCO uttekent hett, kann een jümmers dormit reken, dat een hier wat beleevt. Um un bi 220 Kilometer sünd de Radweeg, överall wiest Schiller den Weg. En Radtour is hier dat reinste Vergnögen. För uns Gäst gifft dat: Frische Luft vun de Jaadbucht un dat wiete Land vun de Masch. Op dat histoorsche Delenschipp „Hanni“ kann een en Schippstörm op der Werser un de Sloten maken. Henkieker sünd dat Huus ut de Bronzetiet, de öllste Ansiedlung in de Masch an de düütsche Noordseeküst ut de Tiet üm 900 vör Christus, un denn noch dat Kulturzentrum Seefelder Möhl.