Danke für Ihre Empfehlung

Wanderwege und Spazierwege

Die Wesermarsch zu Fuß erkunden

Erkunden Sie die Wesermarsch auf einem ihrer zahlreichen Wanderwege. Vielleicht begegnet Ihnen ein Moorgeist? Skulpturenpfad und Planetenweg erwarten Sie.

Nu up plattdüütsch lesen

Weeg to'n Wannern un Spazerengahn

In de Wersermasch to Foot ünnerwegens
Lehrt Se de Wersermasch op een vun de velen Wannerweeg kennen. Mag ween un Se kaamt en Moorgeist in de Mööt. Skulpturenpadd un Planetenweg töövt op Se.

Weg ans Watt

Weg ans Watt – Skulpturenpfad in Jade

Nicht nur in Butjadingen können Sie die Verbindung von Kunst und Natur erleben, auch in Jade, direkt am Jadebusen, wartet ein ganz besonderer Erlebnispfad auf Sie. 13 Skulpturen des Künstlers Gerd Haschen führen Sie Schritt für Schritt durch die Salzwiesen direkt ans Wattenmeer.
Die Skulpturen trotzen Wind und Regen und sind Ihr Wegweiser auf dem gemütlichen Rundweg durch die Salzwiesen und nehmen Sie mit auf eine kleine Entdeckungsreise.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Jade Touristik.

Nu up plattdüütsch lesen

De Padd na't Watt – Skulpturenpadd in Jaad

Nich blots in Butjadingen köönt Se dat Tosamenspeel vun Kunst un Natur beleven, ok in Jaad, direktemang an de Jaadbucht, finnt Se en heel un deel besünnern Padd. 13 Skulpturen vun den Künstler Gerd Haschen bringt Se pö a pö dör de Soltwischen bet hen na dat Wattenmeer. De Skulpturen stemmt sik gegen Wind un Regen un sünd Ehr Wiespahl op den kommodigen Rundweg dör de Soltwischen un nehmt Se mit op en lütte Aventüer-Tour.

Pilgerweg "Ochtum, Marsch und Moor"

Auf einer Strecke von ingesamt 65 km kommen Sie durch ganz unterschiedliche Landschaften in der südlichen Wesermarsch, dem östlichen Landkreis Oldenburg, dem Norden der Stadt Delmenhorst und dem Westen Bremens. Natürlich bietet die Strecke aus Abkürzungen und die Möglichkeit in mehreren Etappen zu fahren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite Urlauberkirchen.

Planetenweg Nordenham

Planetenweg Nordenham - Die Galaxie zum Greifen nah

Bereisen Sie unser Sonnensystem und erfahren Sie mehr über Saturn, Jupiter und Pluto. Der Planetenweg in Nordenham bildet die Entfernungen in unserem Sonnensystem im Maßstab 1: 1.000.000.000 (Eins zu einer Milliarde) ab. Deswegen ist es möglich, unser Sonnensystem auf einer Strecke von 6 Kilometern zu erkunden.
Starten Sie in Nordenham und nehmen Sie die kurze Route (Orange), wenn Sie nur bis zum Saturn wollen oder begeben Sie sich auf die lange Route (Rot), wenn Sie auch noch Pluto kennenlernen wollen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Nordenham Marketing und Tourismus und auf der Internetseite zum Planetenweg Nordenham.

Nu up plattdüütsch lesen

Planetenweg Nordenham – De Galaxie meist mit de Hand to griepen

Kaamt Se mit op en Törn dör uns Sonnensystem un lehrt Se mehr vun Saturn, Jupiter un Pluto. De Planetenweg in Nordenham wiest, wo wiet de Planeten in uns Sonnensystem een vun den annern weg sünd, un dat na dat Maat 1: 1.000.000.000 (Een to een Milliard). So is dat mööglich, uns Sonnensystem op en Weg vun 6 Kilometer kennen to lehren. Gaht Se in Nordenham los un nehmt Se den kotte Weg (Orangsch), wenn Se blots bet na den Saturn wüllt, oder maakt Se sik op den langen Weg (Root), wenn Se ok noch wat vun Pluto mitkriegen wüllt.

Bollenhagener Moorwald

Der Weg ins Bollenhagener Moor – Kunst und Natur am Bohlenweg

Skurrile Moorgeister-Skulpturen regionaler Künstler geleiten Sie längs des knapp 4 Kilometer langen Rundweges durch das Bollenhagener Moor. Durch Röhricht, alten Eichen- und Sumpfwald geht es entlang des Bohlenweges, gemütliche Ruhebänke und ein Waldrastplatz mit Picknicktischen bieten Ihnen einen Platz zum Innehalten. Im Waldklassenzimmer und einem Infomobil können Sie Ihren Wissensdurst stillen. An Sonn- und Feiertagen während der Saison ist der Infowagen nachmittags geöffnet.

NEU: Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Attraktion: Der Baumkronenturm lädt Sie dazu ein, den Moorwald Bollenhagen aus luftiger Höhe zwischen den Baumkronen zu entdecken.

KONTAKT

Anfragen für geführte Wanderungen für Gruppen, Schulen oder Kindergärten:
Rüdiger von Lemm
Telefon: +49 (0) 4454 1275

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Jade Touristik.

Nu up plattdüütsch lesen

De Weg in dat Bollenhagener Moor – Kunst un Natur an den Bohlenweg

Vigeliensche Skulpturen vun Moorgeister vun Künstlers ut de Region loopt mit Se mit op den knapp 4 Kilometer langen Rundweg dör dat Bollenhagener Moor. Dör Reet, olen Eken- un Muddwald geiht dat langs den Bohlenweg, twüschendör köönt Se op en Bank oder op en Waldraststeed mit Picknickdischen Foffteihn maken. In de Waldklass un en Infomobil köönt Se en Barg mehr to weten kriegen. Sünn- un fierdags in de Ferientiet kann een namiddags in den Infowagen rin. Föhrungen för Groot un Lütt maakt de Weser-Marsch-Moor e.V. to feste Tieden un wenn Se anfraagt. NEE: Freit Se sik op en Saak, de dat nich överall geven deit: Vun den Boomkronentoorn köönt Se den Moorwald Bollenhagen ganz vun baven twüschen de Boomkronen kennen lehren.

Der Salzwiesen-Erlebnispfad Sehestedt – Die Salzwiesen am Jadebusen

Vom Deichaufgang beim Schwimmenden Moor geht es auf dem fünf Kilometer langen Rundweg durch die Salzwiesen zum Wattenmeer und zurück über das Strandbad Sehestedt. Informieren Sie sich auf Schautafeln über die naturgeschichtliche Entstehung des Jadebusens, die Bedeutung der Salzwiesen als Brut- und Rastgebiet sowie über die spezielle Anpassung von Pflanzen und Tieren an die extremen Bedingungen an der Nordsee. Genießen Sie die Wanderung durch eine einmalige Landschaft, während Sie Wissenswertes über Natur- und Kulturgeschichte der Region erfahren. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Jade Touristik.

Nu up plattdüütsch lesen

De Soltwischen-Padd Sehestedt – De Soltwischen an de Jaadbucht

Vun den Diekopgang bi dat Swömmen Moor geiht dat op den fief Kilometer langen Rundweg dör de Soltwischen na dat Wattenmeer un wedder retour över dat Strandbad Sehestedt. Op Tafeln köönt Se allens ankieken: Woans sik de Jaadbucht över de Tieden entwickelt hett, wat de Soltwischen för en Rull speelt as Brut- un Rastgebiet un nich toletzt woans de Planten un Deerten dat henkriegt, dat se sik hier an de Noordsee an dat Leven anpassen doot. Suugt Se Kraft op, wenn Se dör en eenmalige Landschaft wannert un to glieker Tiet wat över de Natur- un Kulturgeschicht vun de Region to weten kriegt. Mehr to weten kriegt Se bi de Jaad Touristik.

Natur Erleben Langwarder Groden in Butjadingen

Ein Besuch lohnt sich. Der Langwarder Groden zwischen Fedderwardersiel und Langwarden ist einer der besten Orte zur Vogelbeobachtung in Butjadingen. Ab 2015 bieten ein 4 km langer Rundwanderweg und ein 2 km langer Naturentdeckungspfad Naturerlebnisse der besonderen Art. Von mehreren Beobachtungsständen, Stegen und einer Brücke, die auf den Vordeich führt, lässt sich das Naturspektakel besonders gut überblicken. Auf zahlreichen Infotafeln erfahren Sie mehr zu Natur und Landschaft. Interaktive Modelle laden zum Entdecken dieses interessanten Lebensraums ein. Natur hautnah erleben.

Erfahren Sie mehr zum Natur-Erlebnis Langwarder Groden in Butjadingen.

Nu up plattdüütsch lesen

Natur Beleven Langwarder Groden in Butjadingen

De Besöök lohnt sik. De Langwarder Groden twüschen Fedderwardersiel un Langwarden is een vun de besten Punkten, wenn Se in Butjadingen Vagels bekieken wüllt. Siet 2015 löppt dor en 4 km langen Rundwannerweg un en 2 km langen Beleev-de-Natur-Padd. Laat Se de Natur ganz dicht an sik ran: Vun mehrere Kiek-Ut-Steden, vun den een oder annern Plankengang un en Brüch, de op den Vördiek ropgeiht, köönt Se sik dat Naturspektakel allerbest bekieken. Op de vele Infotafeln kriegt Se mehr över de Natur un de Landschaft to weten. Op interaktive Modellen köönt Se dat Tosamenspeel vun Water un Land, vun Deert un Plant wieswarrn.

Naturtouristische Route Juliusplate

Die Juliusplate ist eine Halbinsel in der Gemeinde Berne. Sie ist eine ehemalige Flussinsel und liegt gegenüber von Farge. Durch die Weserkorrektion wurde sie zu einem Teil des linksseitigen Ufers. Direkt an der Fähre gelegen und damit auch von der anderen Weserseite leicht zu erreichen liegt die Juliusplate in der Gemeinde Berne. Nicht nur der schöne Sandstrand lädt zum Verweilen ein. Seit 2012 ist Berne um eine touristische Attraktion reicher. Im Naturschutzgebiet auf der Juliusplate wurde eine Wanderroute mit Informationstafeln zur Naturbedeutsamkeit und Kulturgeschichte eingerichtet. Besonders zu erwähnen ist hier die direkt am Wanderweg gelegene Schachbrettblumenwiese. In den letzten beiden Aprilwochen verwandelt sich die Wiese in ein Blütenmeer dieser seltenen Blume.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeinde Berne.

Reisetipp auf holidaycheck: Natur Erleben Langwarder Groden

mehr