© Anja Zervoss

Reiseberichte

Für jeden etwas dabei

Für zuhause, unterwegs oder im Urlaub

Wellenrauschen & Wattwandern in der Wesermarsch

von Helke Brandes

© Karin Lorenz

Sommerurlaub mit Wellenrauschen in der Wesermarsch? Na klar! Ich verrate Dir die besten Tipps für Deinen (nah am Wasser gebauten) Urlaub in der schönen Wesermarsch. Los geht’s mit dem wichtigsten: Die Wesermarsch ist von drei Seiten vom Wasser umgeben. Wo gibt’s denn sowas sonst? Richtig erraten: Die Halbinsellage des Landkreises ist ziemlich einzigartig und natürlich besonders schön. Im Norden kannst Du die raue Nordseeküste entdecken, im Osten lockt über die gesamte Länge des Landkreises die Weser mit tollen Stränden und Ausflugszielen und im Westen erwartet Dich der Jadebusen.

Fangen wir mal im Norden an, genauer gesagt in Butjadingen. Vielleicht hast Du schon einmal vom Centerpark in Tossens oder der Nordseelagune in Burhave gehört? Butjadingen ist definitiv ein Urlaubsparadies für Familien und Meerliebhaber. Hier kannst Du den Tag im Strandkorb genießen, Fischbrötchen in Fedderwardersiel essen und bei schlechtem Wetter in der Spielscheune toben. Den Adrenalinjunkies unter euch empfehle ich einen Kitesurfkurs auf der Nordsee. Außerdem (m)ein Tipp: Ein Ausflug nach Nordenham oder Bremerhaven!

Mee(hr) erleben kannst Du außerdem hervorragend in der Gemeinde Jade. Die im Osten gelegene Kommune lockt mit viel Raum und Platz für Entspannung. Ein Highlight ist das Strandbad Sehestedt, direkt am Jadebusen. Hier solltest Du unbedingt an einer geführten Wattwanderung teilnehmen, im Anschluss eine leckere Pommes essen und den Sonnenuntergang genießen. Dir ist das noch nicht genug Natur? Dann mach‘ Dich auf die Socken und entdecke den angrenzenden Salzwiesenpfad.

Noch mehr Wassererlebnisse gibt’s entlang der Weser. In Berne bietet Dir zum Beispiel die „Juliusplate“ einen herrlichen Rückzugsort und viel Entspannung direkt an der Weser. Weiter nördlich, in Elsfleth, kannst Du einen kompletten Strandtag für den „Elsflether Sand“ einplanen. Die Halbinsel ist ein wahrer Geheimtipp mit vielen, kleinen, versteckten Stränden. Herrlich! Auch in Richtung Brake gibt es noch zahlreiche Strände zu entdecken, beispielsweise in Oberhammelwarden oder den „Schierloh“ Strand.

Ein abschließender Tipp von mir: Nimm, so häufig es geht, Dein Fahrrad und erkunde die Wesermarsch radelnd, es lohnt sich! … und dann hast Du Dir den Strandtag so richtig verdient!

Geheimtipp für Deinen Wesermarsch-Urlaub

von Helke Brandes

Die Wesermarsch steht unter anderem für Wasser, Weite, Radfahren & viel Entspannung. Ich verrate Dir heute meine Geheimtipps, um die Wesermarsch noch besser kennen- und lieben zu lernen. Bereit? Dann schwingen wir uns gedanklich aufs Fahrrad und radeln los.

Los geht’s ganz im Süden des Landkreises, genauer gesagt in Lemwerder. Dort findest Du, direkt an der Weser gelegen, die Freiluftgalerie „Weser Side Gallery“. Die ungefähr ein Kilometer lange Galerie zählt zu den größten des Landes und wurde 2018 in einer Gemeinschaftsaktion von nationalen und internationalen Künstlern erschaffen. Direkt nebenan kannst Du übrigens den Aussichtsturm „Weitblick“ erklimmen und mit etwas Glück eine der Superyachten sehen, die in Lemwerder gebaut werden.

Auf dem Weg in Richtung Norden solltest Du unbedingt einen Stopp im Melkhus, zum Beispiel in Ohrt, einplanen. Hier kannst Du regionale Milch- und Quarkspezialitäten der hiesigen Landfrauen genießen. Mein Tipp ist definitiv die „Deichbombe“…

Weiter im Norden, in der Kreisstadt Brake, empfehle ich dir einen Besuch im Schiffahrtsmuseum mit anschließender Pause an der Kaje. Vor hier aus kannst Du nämlich ausgezeichnet die vorbeifahrenden Schiffe beobachten. Apropos Schiffe beobachten: Ganz im Norden der Wesermarsch, auf dem sogenannten „Bumsberg“ in Nordenham-Blexen bist du den Kreuzfahrtriesen und Containerschiffen in Bremerhaven fast zum Greifen nah.

Ein To-Do bei Deinem Urlaub in der Wesermarsch ist ein Besuch im Jaderpark in Jaderberg. Der Spiel- und Freizeitpark bietet für Groß und Klein eine Menge Spaß und Action und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Etwas ruhiger, aber auf jeden Fall genau so spannend, geht es hingegen bei der Seefelder Mühle in Stadland zu. Hier finden regelmäßig tolle Veranstaltungen wie Kino oder der Landfrauenmarkt statt. Immer wieder ein Erlebnis und sehr zu empfehlen!

Die Wesermarsch bietet noch so viel mehr Erlebnisse, Kultur und Entspannung, dass ich gar nicht alles aufzählen kann. Mein Abschlusstipp an Dich: Herkommen & Erleben! 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.