Moorhufenroute - auf den Spuren der Moorbauern

Auf einen Blick

  • Ziel: Elsfleth Kaje
  • leicht
  • 23,94 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 6 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Marsch, Moor und Küste prägen bis heute das Gesicht der Kultulandschaft Wesermarsch. Um 1100 v. Chr. begann die Besiedlung dieses Landstrichs in ständigem Kampf gegen das Wasser. Auf dieser Route durch das Herz der Wesermarsch werden Sie sehen, dass zahlreiche Hofanlagen noch heute in dichter Reihe an der Landstraße liegen. Von diesen Hostellen aus erschlossen die Besitzer das dahinter liegende Moorland für eine Bewirtschaftung.
Auf dieser Weise entstanden bis zu acht Kilometer lange, aber häufig nur zwanzig bis fünfzig Meter breite Flurstücke, die Hufe. Mit den darauf stehenden Hofanlagen begegnen Ihnen sehenswerte Baudenkmäler, zu erkennen an ihrem weißen Fachwerk, dem Zieglmauerwerk und einem Reetdach. Doch auch städtisches Leben entwickelte sich in der Wesermarsch. Elsfleth mit heute rund 10.000 Einwohnern erlebte im 18. und 19. Jahrhundert einen Aufschwungals "Stadt des Weserzolls" und bekam 1856 die Stadtrechte verliehen.


Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.