Weser-Radweg

Auf einen Blick

  • Ziel: Ende Etappe 7: Bremerhaven
  • mittel
  • 78,12 km
  • 4 Std. 53 Min.
  • 8 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Ein ganz besonderer und beliebter Fernradweg erwartet Sie auf knapp 500 Kilometern entlang der Weser. Von Hannoversch Münden bis an die Nordseemündung führt Sie der Radfernweg entlang einer vielfältigen und faszinierenden Flusslandschaft. Erleben Sie Burgen, Schlösser, verträumte Fachwerkstädtchen und Häfen sowie Märchen- und Sagengestalten.
In der Wesermarsch können Sie den Weser-Radweg zwischen Lemwerder und Eckwarderhörne befahren. Unsere schwarz-bunten Kühe, blökende Lämmer und herrliche Natur erwarten Sie!

ZUSAMMENFASSUNG
Länge: ca. 500 Kilometer
Streckenverlauf: Hannoversch Münden - Bad Karlshafen - Beverungen - Höxter - Holzminden - Bodenwerder - Hameln - Rinteln - Porta Westfalica - Minden - Petershagen - Stolzenau - Nienburg (Weser) - Verden (Aller) - Bremen - Elsfleth - Brake - Stadland - Nordenham - Bremerhaven - Cuxhaven
Streckenverlauf durch die Wesermarsch: Lemwerder - Elsfleth - Brake - Stadland - Nordenham – Eckwarderhörne

Verlauf und Sehenswertes Etappe 7 (ca. 80 km):
Von Bremen geht es in die ADFC zertifizierte RadReiseRegion Wesermarsch. Das Bild ist geprägt von Kühen, Schafen, Weideland und Fachwerkhäusern. Auf der Strecke von Lemwerder bis Elsfleth siehst du viele Werften, Schiffe und alte Kutter. Wo früher Traditionsschiffe gabaut wurden, enstehen heute riesige Luxusyachten für die ganze Welt. In Elsfleth muss Du entweder über die Huntebrücke oder über den Elsflether Sand fahren. An der Kaje in Elsfleth kommst du an dem Segelschulschiff "Lissi" vorbei, auf der Du auch eine Fahrt buchen kannst. Weiter nördlich in der Stadt Brake kannst Du eine Überfahrt mit der "Guntsiet" zum Harriersand unternehmen oder das Schiffahrtsmuseum Unterweser besichtigen. Durch Rodenkirchen bis Nordenham führt Dich der Weg weiter am Deich entlang. Hier empfielht sich ein Abstecher in die Nordenhamer Innenstadt. Vom Ortsteil Blexen kannst Du mit dem Fahrrad die Fähre auf die andere Weserseite nehmen.

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.