© Ilona Tetzlaff

Großherzogin Elisabeth

Auf einen Blick

  • Elsfleth
  • Für Kinder

Das 1909 erbaute Segelschulschiff „Großherzogin Elisabeth“ hat ihren Heimathafen in Elsfleth.

Das Segelschulschiff „Großherzogin Elisabeth“ verließ die Werft im Jahr 1909 als „San Antonio“. Sie ist das einzige aktive Segelschulschiff der deutschen Handelsflotte.
An Bord wird der seemännische Nachwuchs ausbildet und in den warmen Monaten können Segelbegeisterte auf dem über 100 Jahre alten Gaffelschoner die Nord- und Ostsee bereisen.
Die zukünftigen Offiziere und Kapitäne müssen die Seefahrt kennenlernen: die Kraft von Wind und Wellen, den Umgang mit den Naturgewalten, wie ein Schiff darauf reagiert und das Gefühl für das Machbare, aber auch die Anwendung modernster Navigationstechnik.
Die Seeleute in spe erleben See und Wind an Bord des Segelschulschiffes unmittelbar und hautnah und lernen Situationen auf See einzuschätzen und zu beurteilen. Aber auch seemännische Umgangsformen und Tradition des Berufsstandes, Teamgeist, die Arbeit an Bord sowie Verantwortungsbewusstsein werden auf den Ausbildungsfahrten vermittelt.
Die Sicherheit des Schiffsbetriebes zeigt ein so hohes Niveau, wie man es selbst in der internationalen Berufsschifffahrt nicht immer antrifft.

Auf der Karte

Schulschiffverein Großherzogin Elisabeth e.V.
An der Kaje
26931 Elsfleth
Deutschland

Tel.: +49 4404 / 988672
Fax: +49 4404 / 988673
E-Mail:
Webseite: www.grossherzogin-elisabeth.de

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.