Mühlen-Tour Stadland

Auf einen Blick

  • Ziel: Marktplatz Rodenkirchen
  • leicht
  • 35,02 km
  • 2 Std. 11 Min.
  • 4 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Die Rundtour lädt Dich ein, bei einer historischen Mühlenführung in der Seefelder Mühle in die spannende Geschichte der Müllerinnen und Müller einzutauchen. Ein herrliches Raderlebnis auf historischen und kulturellen Pfaden.

Zusammenfassung:
Marktplatz Rodenkirchen - Strohausen - Kleinensiel - Oberdeich - Seefeld - Schwei - Hahnenknoop - Marktplatz Rodenkirchen

Verlauf und Sehenswertes (ca. 34 km):

Vom Marktplatz in Rodenkirchen geht es den Deich entlang zum Schöpfwerk in Strohausen. Das Schöpfwerk dient zur Bewässerung der Felder und zur Entwässerung von Niederungen an den Flüssen. Mache hier einen kleinen Abstecher zum Sportboothafen. Dass hier einmal reger Handelsverkehr herrschte und sogar Auswanderer nach Übersee ihren Fuß auf Schiffsplanken setzten, gehört längst der Vergangenheit an. Jetzt bestimmt nur noch Ebbe und Flut das Leben am Siel. Schafe und Pferde am Deich und auf den Wiesen begleiten Sie zum Strand in Kleinensiel. Hier kannst Du eine Pause machen, kurz ins Wasser hüpfen oder auf der Liegewiese entspannen. Beobachte die zahlreichen Segelboote, Traditionsschiffe und die großen Dampfer auf der Weser und lasse einfach mal die Seele baumeln. 
Weiter geht es durch die Natur Richtung Seefeld. Auf den ruhigen Wirtschaftswegen kann man den Blick schweifen lassen. Endlose Weiten warten auf einen, große landwirtschaftliche Betriebe neben kleinen Bauernhöfen. Immer wieder sieht man am Horizont Windkraftanlagen, die einen die gesamte Tour begleiten. Bei einem Besuch der vielen Hofläden auf dem Weg zur Seefelder Mühle, ein Galerieholländer, bietet sich die Möglichkeit, den Proviantkorb mit regionalen Produkten aufzufüllen. Für alle Sinne ein Genuss! Über das idyllische Dorf Schwei fährst Du zum Nachbau des ältesten bisher nachgewiesenen Bauernhauses in der deutschen Küstenmarsch. Unsere Gästeführer nehmen Dich mit auf eine Zeitreise in die Bronzezeit. Der Münstermann-Altar in der St.-Matthäus-Kirche Rodenkirchen befindet sich auf dem Weg zum Marktplatz und ist ein hervorragendes Beispiel für die meisterhafte Kunst. Genieße die Abwechslung der Vergangenheit mit der Moderne auf der Mühlen-Tour. 




Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.