St.-Martins-Kirche Ovelgönne

Auf einen Blick

  • Ovelgönne
  • Für Kinder
Die St.-Martins-Kirche wurde 1809 nach den Plänen von J.B. Winck erbaut, nachdem es mehr als 130 Jahre nach dem Abriss der Schlosskapelle keine Kirche mehr in Ovelgönne gab. Die Kirche ist im Charakter eines Wohnhauses und mit intergrieter Pastoren- und Küsterwohnung erbaut. Sie ist die einzige der sogenannten Straßenkirchen im Oldenburger Land.

St.-Martins-Kirche Ovelgönne
Kirchenstraße 4
26939 Ovelgönne
Deutschland

Tel.: +49 4480 / 222
E-Mail:
Webseite: www.ovelgoenne.de/kirchen-und-b%c3%bcchereien

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.